DE NL

Willkommen

Foto: Michael Grosler

Das “Haus der guten Tat” ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Bochumer Weihnachtsmarktes geworden und zieht viele Besucher aus den umliegenden Städten an.

Auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt geht seit 2009 der Weihnachtsmann in die Lüfte. Freuen Sie sich auf ein besonderes Hochseilspektakel der bekannten Artistenfamilie Falko Traber. Nachdem der Weihnachtsmann von den Kindern gerufen wurde, schwebt er auf seinem von Rentieren gezogenen Schlitten in luftiger Höhe über den Dr.-Ruer-Platz. [mehr]

Zeitreise der besonderen Art

Gaukler und Vagabunden, Handwerker und Händler, Garköche und Tavernenwirte, sowie die weitgereisten Gaukler und Spielleute mit ihren historischen Instrumenten werden euch den Besuch unvergesslich werden lassen. [mehr]
Der Bochumer Weihnachtsmarkt hat vom 23. November bis zum 23. Dezember 2017 geöffnet. Der "Fliegende Weihnachtsmann" ist eine Show der Artistenfamilie Falko Traber - eine Glanznummer, die im Ruhrgebiet einzigartig ist. [mehr]

Mittelalterlicher Markt

325
15270

Zurückgelegte Flugmeter "Fliegender Weihnachtsmann"

800

Tannenbäume

72

Meter Aussichtshöhe
vom City-Skyliner

710

Erfüllte Wunschzettel im
"Haus der guten Tat"