Vereine und Institutionen für das “Haus der guten Tat” gesucht

Das "Haus der guten Tat" ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Bochumer Weihnachtsmarktes geworden und zieht viele Besucher aus den umliegenden Städten an. Hier präsentieren sich rund 30 soziale Institutionen, Vereine und Privatpersonen aus Bochum und verkaufen ihre weihnachtlichen Waren für einen guten Zweck.

Foto: Michael Grosler
Haus der guten Tat

Über Bewerbungen von sozialen Institutionen und Vereinen, die ihre selbsthergestellten Waren im „Haus der guten Tat“ auf dem Husemannplatz anbieten möchten, würden wir uns sehr freuen. Die Hütte kann für zwei aufeinander folgende Tage zu einem Unkostenbeitrag in Höhe von 25 Euro pro Tag gemietet werden.

Anmeldeformular herunterladen.

Für weitere Infos steht Marie Lüno von der Bochum Marketing GmbH zur Verfügung:
0234 9049617
lueno@bochum-marketing.de