Archiv der Kategorie: Karitatives

Foto: Michael Grosler

Adventszeit in der Pauluskirche

Die Vorweihnachtszeit kann ganz schön hektisch werden, schließlich möchte jeder für seine Lieben passende Geschenke finden. Da tut es gut, für einige Minuten zur Ruhe zu kommen und sich auf die Schönheit des Weihnachtsfestes zu besinnen.

Mo–Fr 3.12. bis 21.12. 16:30 Uhr

Atemholen im Advent, kurze Andachten

Do 29.11. 18:30 Uhr
Musikalische Andacht mit dem Chor der Pauluskirche und Musikern

Fr 30.11. 17 Uhr
Orgelkonzert

Sa 1.12. 17 Uhr
Frauenchor der Polizei

So 2.12. 17 Uhr
Shanty-Chor

Fr 7.12. 18:30 Uhr
Heilsames Berühren, Handauflegen

Sa 8.12. 18 Uhr
Sing-along-Konzert der englischsprachigen Gemeinde

So 9.12. 16 Uhr
Flötenkonzert der Musikschule

Do 13.12. 18 Uhr
Bochum singt 2.0 mit dem Ev. Posaunenchor Bi-Metall, den Blechbläsern und Kindern der Carolinenschule & Friends

Fr 14.12. 15 Uhr
Weihnachtsgottesdienst der KiTa Hand in Hand

Fr 14.12. 17 Uhr
Orgelkonzert

Fr 21.12. 17 Uhr
Orgelkonzert

So 23.12. 17 Uhr
Konzert des Chores Gussstahlglocke

Foto: Michael Grosler

Fest der Nächstenliebe – „Haus der guten Tat“

Fest der Nächstenliebe – “Haus der guten Tat”

Traditionsgemäß präsentieren sich in diesem Jahr rund zehn Bochumer Institutionen, Vereine und Privatpersonen – auf dem Husemannplatz (Hütten-Nummer 401) – und bieten festliche Artikel für einen guten Zweck an.

Im „Haus der guten Tat“ finden Sie Geschenke und helfen gleichzeitig, den Kindern der Bochumer Kinderheime Overdyck und St. Vinzenz sowie denen des Kindergartens „Linden“ in Gambia/Westafrika ihre Weihnachtswünsche zu erfüllen. Begünstigt werden ebenfalls das Evangelische Kinder- und Jugendhaus Wattenscheid und der Caritasverband für Bochum.

Sie können die Aktion unterstützen, indem Sie sich am „Haus der guten Tat“ Ihren Wunschzettel aussuchen. Erfüllen Sie den dort vermerkten Wunsch eines Kindes aus den oben genannten Institutionen und geben Sie das Geschenk bis zum Mittwoch, 12. Dezember 2018, bei Bochum Touristinfo, Huestraße 9, 44787 Bochum, ab.

Geschenkübergabe

Die feierliche Übergabe der Geschenke an die Verantwortlichen findet am Sonntag, 16. Dezember 2018, ab 18 Uhr an der Sparkassen-Weihnachtsbühne auf dem Dr.-Ruer-Platz statt.

Nachfolgend erfahren Sie, welche Institutionen/Kunsthandwerker an welchen Tagen in den Ständen anzutreffen sind:

Haus der guten Tat (Husemannplatz, Hütten-Nummer 401)

  • 28. + 29. Nov: Enactus RUB – Portmonees
  • 30. Nov + 1. Dez: Aidshilfe e.V. – Teddys
  • 28. + 29. Nov: KAB Herne
  • 2. – 5. Dez: Lions Club Bochum – selbstgebackene Kekse, Marmeladen
  • 6. + 7. Dez: REAKTIV Herzsport e.V. – Weihnachtsdeko, Handarbeiten, Liköre
  • 8. + 9. Dez: Ingenieure ohne Grenzen Regionalgruppe Bochum – Weihnachtsgebäck, Informationsmaterial
  • 10. + 11. Dez: Integrationsmodell OV Bochum e.V. – Kekse
  • 12. + 13. Dez: Kindergarten Linden in Gambia e.V. – Kunsthandwerk aus Afrika, eigene Marmeladen
  • 14. + 15. Dez: DRK KV Bochum e.V., Hospizdienst – Selbstgenähte Accessoires und selbstgebastelter Weihnachtsschmuck
  • 16. + 17. Dez: Bochumer Katzenhilfe – Handarbeiten, Bastelarbeiten, Fruchtaufstrich, Liköre
  • 20. + 21. Dez: PhilinCon – Kekse, Badekugeln, Taschentücher, Popup-Postkarten
  • 22. + 23. Dez: KIS Ruhr – Kekse für Hund, Katze und Mensch, Katzenkissen und Spielzeug

 

Von Mensch zu Mensch

Starke Vertreter und Unterstützer

 

Alljährlich unterstützt der Bochumer Weihnachtsmarkt gemeinnützige Institutionen und bietet ihnen eine Präsentationsplattform an. So sind in diesem Jahr folgende Einrichtungen auf unserem Markt vertreten:

Die Aktion Blickpunkt Nächstenhilfe e. V., das bischöfliche Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche, verkauft auf der Bongardstraße Glühwein und Kakao. Mit den Einnahmen werden zum Beispiel Projekte zur Schul- und Ausbildung oder Hilfsprogramme für Frauen zum Schutz vor Verkauf oder Prostitution finanziert.  (Hütten-Nummer 108, Boulevard)

Die Arbeitstherapeutische Werkstatt des Caritasverbandes für Bochum und Wattenscheid, eine Eingliederungshilfe für arbeitslose Menschen in schwierigen Lebenslagen, ist auf dem Boulevard mit einem Stand vertreten. Zum Verkaufssortiment gehören Metall- und Holzprodukte, die von den Teilnehmern in Qualifizierungsmaßnahmen in Handarbeit angefertigt werden. (Hütten-Nummer 109, Boulevard)

Das als gemeinnützig anerkannte Hilfswerk Lions Hilfswerk Bochum-Ruhr e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mitmenschen in materieller und seelischer Not beizustehen. Mit dem Erlös aus dem Glühweinverkauf in der Huestraße wurde bisher vielen kranken und Not leidenden Bochumer Kindern und Jugendlichen geholfen. (Hütten-Nummer 119, Boulevard)

Der Verein für Wohltätigkeit und Mission e. V. bietet an seinem Bibelstand auf dem Dr.-Ruer-Platz ein breites Angebot an Literatur rund um den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes an. Kinderbibeln und -bücher, christliche Literatur, Biblen in verschiedenen Übersetzungen sowie Andachts- und Foto-Jahreskalender geben Antwort auf die Frage: Was hat Weihnachten und die Geburt Jesu mit mir zu tun? Der Reinerlös des Bibelstandes geht an das Hilfswerk HfK Hilfe für Kinder in Not Straßenkinderprojekt in Kinshasa / Kongo. (Hütten-Nummer 206, Dr.-Ruer-Platz)

Auf dem Dr.-Ruer-Platz finden Sie den Stand der Christopherus-Haus Werkstätten Gottessegen, eine gemeinnützige Einrichtung, die in Bochum und Dortmund rund 580 Menschen mit Unterstützungsbedarf Arbeitsplätze innerhalb und außerhalb der Werkstatt zur Verfügung stellt. (Hütten-Nummer 220, Dr.-Ruer-Platz)

Der Round Table 81 Bochum wurde 1973 gegründet und unterstützt seitdem zusammen mit deutschlandweit rund 3.500 Tablern in anderen Städten soziale Projekte auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Durch ihre Arbeitskraft und ihre Kontakte bringen sich die Mitglieder mit sozialem Engagement selbst ein. Der Erlös geht unter anderem an folgende lokale Institutionen: Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet, Flotte e. V. und Menschen(s)kinder e. V. (Hütten-Nummer 306, Huestraße)

Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. präsentiert sich auf dem Husemannplatz. 1962 von Eltern mit geistig behinderten Kindern gegründet, hat sich der Verein die Unterstützung dieser Menschen im Bereich „Wohnen“ zum Schwerpunkt gesetzt. Dazu zählt neben der Bereitstellung unterschiedlicher Wohnmöglichkeiten auch die Unterstützung von Familien, deren Kinder zu Hause leben. Auch in diesem Jahr wird der Erlös verwendet, um Projekte zur Inklusion von Menschen mit Assistenzbedarf zu fördern. (Hütten-Nummer 403, Husemannplatz)

 

Foto: Michael Grosler

Die große Kunst des Handwerks

Kunsthandwerker auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt

Ein abwechslungsreiches und hochwertiges Produktangebot finden die Besucher des Weihnachtsmarktes in den drei beliebten Kunsthandwerkerhütten (Hütten-Nummern 317, 319 und 321). Weihnachtsdekoration, Adventsgestecke, handgefertigter Schmuck und vieles mehr werden in der Huestraße offeriert. 18 Kunsthandwerker wechseln sich tage- bzw. wochenweise ab.


Kunsthandwerkerhütte 1 (Huestraße / Hütten-Nummer 317):

22. – 24. Nov: Kunsthandwerk Stemmann- Kissen, Decken, Taschen, Wandbehänge, Deko aus Stoff
26. + 27. Nov: Kunsthandwerk Stemmann- Kissen, Decken, Taschen, Wandbehänge, Deko aus Stoff
28. + 29. Nov: Kunsthandwerk Wessels – Handgedrehte Glasperlen, Schmuck & Accessoires
30. Nov – 3. Dez: Kunsthandwerk Haarhaus – Figuren aus Baumstämmen
4. + 5. Dez: Kunsthandwerk Brinkmann – Schmuck, bedruckte Marmorfliesen, Wohnaccessoires aus Papier
6. + 7. Dez: Kunsthandwerk Lohmann – Hüfttaschen, Topflappen, Körnerkissen, Fühlkissen, Bilder
8. + 9. Dez: Kunsthandwerk Dembowski – Handgefertigter Modeschmuck
10. – 13. Dez: Kunsthandwerk Schimmel – Exponate aus Edelstahl, Granit und Stein
14. + 15. Dez: Kunsthandwerk Slotta – Handgefertigter Modeschmuck
16. + 17. Dez: Kunsthandwerk Wiemers – Selbstgenähte & -bestickte Taschen, Mützen, Schals
18. – 21. Dez: Modern Glass – Selbsthergestellter Modeschmuck aus verschiedenen Materialien
22. + 23. Dez: Kunsthandwerk Goldbach – Handgefertigter Modeschmuck und Accessoires aus verschiedenen Materialien


Kunsthandwerkerhütte 2 (Huestraße / Hütten-Nummer 319):

22. – 24. Nov: Kunsthandwerk Zankl – Adventskränze und Gestecke
26. Nov – 2. Dez: Kunsthandwerk Zankl – Adventskränze und Gestecke
3. – 9. Dez: Kunsthandwerk Wilhelms – Figuren, Schriftzüge aus Holz und Drechselarbeiten
10. – 16. Dez: Kunsthandwerk Didkovska – Gestrickte und genähte Damenmoden und Accessoires
17. – 23. Dez: Kunsthandwerk Wessels – Handgedrehte Glasperlen, Schmuck und Accessoires


Kunsthandwerkerhütte 3 (Huestraße / Hütten-Nummer 321):

22. – 24. Nov: Kunsthandwerk Schütte – Schwibbögen und Holzbilder mit den Motiven von Kohle und Stahl
26. Nov – 2. Dez: Kunsthandwerk Rakebrand- Mützen, Schals, Gürteltascehn und Holzarbeiten
3. – 9. Dez: Kunsthandwerk Schütte – Schwibbögen und Holzbilder mit den Motiven von Kohle und Stahl
10. – 11. Dez: Termin noch offen
12. – 14. Dez: 18. – 21. Dez: Modern Glass – Selbsthergestellter Modeschmuck aus verschiedenen Materialien
15. + 16. Dez: Kunsthandwerk Böhmer – Gehäkelte Tiere, Deko und Accessiores
27. – 23. Dez: Kunsthandwerk Biraben – Salzkristalllampen, Fensterbilder, Amulette, Teelichter und Aromalampen