News / Aktuelles

23. Dezember 2016

Nach 36 erfolgreichen Markttagen neigt sich der Bochumer Weihnachtsmarkt heute langsam dem Ende zu. Die Bochum Marketing GmbH bedankt sich bei allen Ausstellern, Mitwirkenden und Besuchern für eine schöne und gelungene Bochumer Weihnacht 2016.

Um ihre schlimmen Erlebnisse der Flucht und die Kriegssituation in der Heimat für ein paar Stunden zu vergessen, hat die Bochum Marketing GmbH zusammen mit Schaustellern, Flüchtlinge und Kriegskinder zu einem Besuch auf den Bochumer Weihnachtsmarkt eingeladen.

21. Dezember 2016

Das „Haus der guten Tat“ auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt ist als Sozialprojekt der Bochum Marketing GmbH auch in diesem Jahr wieder eine beliebte Anlaufstelle für Menschen, die gerne helfen möchten. Die Vertreter der Institutionen haben die Geschenkpäckchen der Wunschzettel-Aktion am Sonntag, 18. Dezember 2016, in Empfang genommen. Im Rahmen der Geschenkübergabe wurden zudem die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbes rund um die Auszeichnung besonderer Marktstände prämiert, Jubilare geehrt sowie ein Scheck unter anderem aus den Erlösen der diesjährigen Weihnachtsmarkttombola an das Hospiz St. Hildegard übergeben.

In Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden werden mobile Straßensperren durch die Feuerwehr Bochum auf dem Boulevard (Bongard- und Massenbergstraße) eingerichtet.

Heute um 18 Uhr gedenken wir auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt mit einer Schweigeminute der Opfer von Berlin und ihrer Angehörigen. Propst Michael Ludwig und Superintendent Dr. Gerald Hagmann werden an der Bühne auf dem Dr.-Ruer-Platz sein und eine kurze Gedenkansprache halten. Wir bitten alle Weihnachtsmarktbesucher in dieser Zeit um Stille und die Aussteller, den Verkauf für eine Minute ruhen zu lassen.

Eine Jury – bestehend unter anderem aus Vertretern von Politik, Kirche, Einzelhandel und städtischen Akteuren – bilden die Weihnachtsmarkt-Kommission. Die Auszeichnung wird jährlich aufs Neue während des Weihnachtsmarktes durchgeführt. In diesem Jahr gibt es drei Preisträger.

13. Dezember 2016

Auch in diesem Jahr unterstützen zahlreiche Bochumer Institutionen, Vereine und Privatpersonen die Aktion „Haus der guten Tat“. Viele Wunschzettel von Kindern der Bochumer Kinderheime Overdyck und St. Vinzenz sowie denen des Kindergartens Linden in Gambia / Westafrika sind erfüllt worden. Begünstigt werden ebenfalls das Evangelische Kinder- und Jugendhaus Wattenscheid und der Caritasverband für Bochum. Die Vertreter der begünstigten Institutionen werden die Geschenkpäckchen in Empfang nehmen.

Am Nikolaustag (6. Dezember) gab es für die Kinder an der Sparkassen-Weihnachtsbühne auf dem Dr.-Ruer-Platz Extra-Geschenke. Nach der Show des „Fliegenden Weihnachtsmanns“ um 17 und 19 Uhr erwartete die Weihnachtsmarktbesucher noch etwas Besonderes.

Unter den rund 200 Ständen auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt 2016 findet sich auch etwas ganz Neues: Die Glühbo-Hütte! Mit der Standnummer 107 findet man sie auf dem Boulevard. Suchen muss man allerdings kaum, denn mit seinem modernen Design und den handgefertigten Stehtischen sticht der Stand beim Vorbeigehen direkt ins Auge. Die angebotenen Leckereien können sich ebenfalls sehen lassen.

Ohne ihre Weihnachtsmannkostüme sind sie fast nicht zu erkennen, doch zur Eröffnung sind sie alle auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt 2016 an der Sparkassen-Weihnachtsbühne zusammengekommen.
Viele Gäste kamen um die Eröffnung und die erste Show des „Fliegenden Weihnachtsmanns“ zu erleben. Bereits seit 2009 ist seine Show eine absolute Attraktion auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt.